Eyla, Enya & Esra

weiblich/männlich | reine Wohnungshaltung cc 937 Eyla Enya Esra

Die Geschwister Eyla (w), Enya (w) und Esra (m), geb. am 10.04.2016, sind drei wunderbare, lebhafte und äußerst liebenswerte Katzen, die im Wesen recht unterschiedlich sind. Leider kommen sie aus persönlichen Gründen wieder in die Vermittlung zurück, was wir sehr bedauern, da die Haltungsbedingungen bisher perfekt waren. Die drei haben bisher keinen Tag ohne einander verbracht und fühlen sich miteinander wohl, so dass sie auf keinen Fall getrennt werden sollen! Esra und Enya sind sich besonders verbunden, liegen oft gemeinsam an ihren Lieblingsstellen. Sie spielen und raufen miteinander und sausen voller Spaß durch die große Wohnung ihres derzeitigen Heims, wo ihnen viele Kratzstellen sowie Kletter- bzw. Balanciermöglichkeiten geboten wurden.

Eyla (die jetzt Lilly genannt wird) ist die dominanteste und Esra derjenige, der in der Rangfolge ganz hinten steht. Sie sind ein wenig schreckhaft und Veränderungen mögen sie nicht sonderlich. Daher braucht die Eingewöhnung in ein neues Zuhause Zeit und Geduld. Sind sie aber erst mal angekommen, können sie sehr entspannt sein und genießen sichtbar ihr Dasein. Eine freundliche, ruhige Ansprache und das abendliche Verteilen von Leckerlis, die es zu erbeuten gilt, helfen Nähe und Vertrauen aufzubauen. Wie jede Katze wollen auch diese drei sich nicht langweilen, daher ist es gut, täglich kleine Spieleinheiten in den Alltag einzubauen und/oder ihnen Denk- und Geschicklichkeitsaufgaben zu geben, die mit Leckerlis belohnt werden. Das kennen sie aus ihrem bisherigen Zuhause.

Enya ist eine athletische Katze, die neugierig, akrobatisch und lebhaft, aber auch sensibel und etwas nervös ist. Sie weiß, was sie will, und holt sich ihre Streicheleinheiten ab, ist jedoch keine Schoßkatze, die sich stundenlang kraulen lässt. Sie streift gern den menschlichen Rücken und sucht die Nähe mit leisem Schnurren. Sie spielt und springt für ihr Leben gern, rast Fäden und Spielmäusen hinterher und liebt ihre kleinen Minzekissen, sowie die kleinen Bälle und Katzenspielzeuge. Fremden gegenüber ist sie scheu und versteckt sich bei Besuch gern am höchsten Punkt der Wohnung, um zu beobachten, was passiert. Ihr beim ausgiebigen Putzen zuzusehen, ist immer eine Freude. Etwas wählerisch ist sie beim Fressen, nicht alles mundet ihr. Sie ist dabei genügsam und hört auf zu fressen, wenn sie genug hat. Auch wenn Eyla/Lilly die dominantere Katzendame ist, lässt Enya sich dennoch nichts gefallen.

Esra, ein langbeiniger Beobachter, der gern seinen eigenen Weg geht. Er braucht den Menschen eher weniger zum Schmusen, dafür schmust er gern mit seinen Schwestern. Er ist ein sehr guter Fresser und auch er liebt es zu spielen, hinter der Angel herzusausen, Kisten zu untersuchen und im Papier zu rascheln. In solchen Momenten vergisst er seine Zurückhaltung gegenüber und ist voll dabei. Danach zieht er sich gern ins Katzenzimmer oder auf den gesicherten Balkon zurück, um die Vögel zu beobachten. Dieser feine Herr, so wirkt er manchmal mit seinem Gang und den langen Hinterbeinen, braucht seine Rückzugsmöglichkeiten, ist aber immer froh, wenn sich Enya zu ihm gesellt.

Eyla/Lilly ist die Kleinste. Sie ist äußerst zutraulich und verschmust, sie plappert und erzählt, liebt die Streicheleinheiten, begrüßt ihren Menschen oft schon an der Haustür und folgt ihm auch gern bei den täglichen Hausarbeiten durch die Wohnung. Sie legt oder schmeißt sich gern auf den Rücken und bietet ihrem Menschen die Brust zum Streicheln dar. Milchtritte und genüssliches Kneten, begleitet vom wohligen Schnurren sind die Regel. Spiele sind für sie ebenso Lebenselixier, wie für die anderen. Wenn sich unter Decken etwas bewegt, ist das fabelhaft, da wird gejagt, sich festgekrallt und gestrampelt. Sie weiß genau, was sie will, und wenn sie die Geschwister stören oder ihr wohlmöglich etwas wegnehmen wollen, folgt ein Pfötchenhieb. Sie ist sehr neugierig und auch Pflanzen sind nicht wirklich sicher vor ihr, weshalb keine für Katzen giftigen Pflanzen im Haushalt stehen dürfen! Auch beim Schließen der Kleiderschränke muss man gut aufpassen, dass Eyla/Lilly sich nicht im Schrank versteckt hat. ;-)

Die drei Katzen suchen ein gemeinsames neues Zuhause in reiner Wohnungshaltung (mind. 90 qm, denn sie sind bisher eine sehr große Wohnung gewohnt), möglichst wieder mit einem abgesicherten Balkon. Alle drei sind selbstverständlich kastriert, gekennzeichnet und entwurmt.

Interessenten aus dem Raum Kassel lesen sich bitte zunächst unsere Vorabinformationen zum Vermittlungsablauf (Bedingungen, Vorge-hensweise, Schutzvertrag & Schutzgebühr) durch und wenden sich bei weiterem Interesse an unsere Vermittlungshotline: 05673-9954770 oder vermittlung@cat-care.

001
01
002
003
004
005
006
007
008
009
010
011
012
015
016
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok